Handelsgewerbe


Handelsgewerbe
Hạn|dels|ge|wer|be 〈n. 13; unz.〉 Gewerbe, das sich mit dem Ein- u. Verkauf von Waren beschäftigt

* * *

Hạn|dels|ge|wer|be, das:
Gewerbe, das sich dem Handel in Form von Kauf u. Verkauf von Gütern widmet; kaufmännisches Gewerbe.

* * *

Handelsgewerbe,
 
jedes Gewerbe, sofern das Unternehmen nach Art und Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb (Betrieb unter einer Firma, kaufmännische Buchführung) erfordert. Wer ein solches Handelsgewerbe betreibt, ist kraft Gesetzes Kaufmann im Sinne des HGB (§ 1), auch ohne Eintragung im Handelsregister. Nach § 2 HGB gilt darüber hinaus ein gewerbliches Unternehmen, das nicht schon nach § 1 Absatz 2 Handelsgewerbe ist, dann als Handelsgewerbe, wenn die Firma des Unternehmens im Handelsregister eingetragen ist (Kaufmann durch freiwillige Eintragung). Die Bestimmungen zum Handelsgewerbe wurden durch das Handelsrechtsreformgesetz vom 22. 6. 1998 geändert, Grundhandelsgeschäfte kennt das HGB nicht mehr.
 
Das österreichische Recht unterscheidet bei Handelsgewerben die in § 1 Absatz 2 HGB aufgezählten Grundhandelsgewerbe (entsprechen den Grundhandelsgeschäften des früheren deutschen Rechts) und die Handelsgewerbe, die einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordern. In der Schweiz bezeichnet Handelsgewerbe die Grundhandelsgewerbe des früheren deutschen Rechts. Ihnen stehen gegenüber die Fabrikationsgewerbe und die anderen nach kaufmännischer Art geführten Gewerbe.
 

* * *

Hạn|dels|ge|wer|be, das: Gewerbe, das sich dem Handel in Form von Kauf u. Verkauf von Gütern widmet; kaufmännisches Gewerbe.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Handelsgewerbe — ist jeder Gewerbebetrieb, dem das Handelsgesetzbuch diese Eigenschaft beilegt. Dieses unterscheidet zwei Klassen, indem es 1) im § 1, Abs. 2, neun Arten von sogen. reinen Handelsgrundgeschäften (s. Handelsgeschäfte) aufzählt, deren gewerbsmäßiger …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Handelsgewerbe — Handelsgewerbe, nach dem deutschen Handelsgesetzbuch jedes gewerbliche Unternehmen, das nach Art und Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert, sofern die Firma des Unternehmers in das Handelsregister… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Handelsgewerbe — Unter einem Handelsgewerbe versteht man einen Gewerbebetrieb, der unter Berücksichtigung kaufmännischen und/oder technischen Wissens betrieben wird, um mit ihm Gewinne zu erzielen. Er ist planmäßig auf Dauer angelegt und wird selbstständig… …   Deutsch Wikipedia

  • Handelsgewerbe — jeder Gewerbebetrieb, es sei denn, dass er einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb nicht erfordert. Betreiber des H. ist ⇡ Istkaufmann, § 1 HGB …   Lexikon der Economics

  • Fiktivkaufmann — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Kaufmann im Sinne des HGB ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt (§ 1 HGB), oder wer aus anderen Rechtsgründen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Formkaufmann — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Kaufmann im Sinne des HGB ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt (§ 1 HGB), oder wer aus anderen Rechtsgründen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Istkaufmann — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Kaufmann im Sinne des HGB ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt (§ 1 HGB), oder wer aus anderen Rechtsgründen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kannkaufmann — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Kaufmann im Sinne des HGB ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt (§ 1 HGB), oder wer aus anderen Rechtsgründen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaufmann kraft Eintragung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Kaufmann im Sinne des HGB ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt (§ 1 HGB), oder wer aus anderen Rechtsgründen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Minderkaufmann — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Kaufmann im Sinne des HGB ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt (§ 1 HGB), oder wer aus anderen Rechtsgründen im… …   Deutsch Wikipedia